Tokio Crimes

Rpg Forum
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Asakura Kasumi

Nach unten 
AutorNachricht
Asakura
Göttin der Kochkunst
avatar

Anzahl der Beiträge : 162
Name : Kasumi Asakura
Anmeldedatum : 23.06.07

Infos
Beruf: Undercoveragentin
Alter: 20 Jahre

BeitragThema: Asakura Kasumi   Sa Jun 23, 2007 11:29 pm



Name:
Asakura

Vorname:
Kasumi

Rufname:
Kasu-chan

Alter:
20 Jahre

Geburtstag:
25.07.1987

Geburtsort:
Wurde in Osaka geboren, zog aber nach Tokyo.

Blutgruppe:
A

Familie:
Tot, wurde sehr wahrscheinlich von den Yakuza umgebracht, das ist jedoch nie geklärt worden.
Ihr Vater arbeitete bei der Tokyoter Polizei als Waffenspezialist und Polizist, ihre Mutter war Krankenschwester.

Ansonsten hat sie noch zwei Siberian Cats, (A)Bastet und Moa(-li), die sie wie ihre eigenen Schwestern behandelt.



Beruf:
Undercoveragentin für Jugendgangs. Da man sie wegen ihrer Größe und ihres Aussehens für ein 17-18 jähriges Schulmädchen hält, ist ihre Tarnung nahezu perfekt.
Ist zurzeit auf eine gang angesetzt, die sehr warscheinlich bald von den Four Dragons angeworben wird. Die Informationen die sie bekommt lässt sie der Tokyoter Polizei zukommen.

Aussehen:
Kasumi ist sehr klein, gerade mal an die 156 Zentimeter groß, weswegen sie oftmals für 17 oder 18 Jahre gehalten wird. Sie hat lange blonde Haare, braune Augen, fein geschwungene Augenbrauen und volle Lippen. Ihre Kleidung scheint nicht besonders zu einer Polizistin zu passen: Sie trägt eine typische japanische Schuluniform, eine weiße Bluse, eine rote Schleife, ein blauer Faltenrock und schwarze Overkneesocks. Dazu kommt, wenn es kühl wird, ein blauer Blazer.
An ihrem linken Oberschenkel ist ein Strumpfband, für gewöhnlich befestigt sie dort ihre Waffe.

Besonderheit:
Ein Rosentattoo auf der Innenseite des rechten Oberschenkels.
Ihre langen blonden Haare, die sonst kein Japaner hat, sind gefärbt.

Charakter:
Für gewöhnlich ist Kasumi sehr freundlich und höflich. Spanner und Perverse kann sie auf den Tot nicht ausstehen und liebt es solchen ständig eins auszuwischen. Auch ist sie vollkommen ehrlich und sagt geradeheraus was sie denkt. Wird sie von irgendjemandem geärgert, dreht sie sich einfach um und geht einfach.
Sie mag es nicht angeschrieen zu werden, egal von wem oder was. Dann versteckt sie sich kurzerhand hinter dem nächst besten was in ihrer Nähe ist, sei es ein Auto oder einer ihrer Freunde.
Manchmal scheint sie die Naivität eines Kindes zu haben, doch hinter dieser Fassade steckt ein messerscharfer Verstand. Mit Männern und Frauen kommt sie gleichermaßen gut zurecht, auch wenn sie eine beste Freundin hat: die Russin Nadja mit der sie mindestens jeden Abend zwei bis drei Stunden lang telefoniert. Ihre beiden Siberian Cats Abastet und Moa-li liebt sie abgöttisch und verwöhnt die beiden mit allen erdenklichen Luxusartikeln die sie nur auftreiben kann.
Kasumi sieht gerne Baseballspiele und hört Musik.

Stärken:
- Kasumi ist sehr geübt im Gebrauch mit Handfeuerwaffen, kann seit ihrem 15. Lebensjahr eine Desert Eagle einhändig abfeuern und beherrscht auch noch andere Handfeuerwaffen perfekt.
- Sie spricht neben japanisch noch Russisch, Französisch und Englisch fließend, da sie ein paar Jahre lang im Ausland tätig war.
- Sie ist sehr niedlich und da sie so jung aussieht wird sie meist unterschätzt, was ihr oft zu Gute kommt.
- Mit ihrem jetzigen Wissen müsste sie eigentlich einen Uni-Abschluss haben, doch da sie die Four Dragons bekämpfen soll hat sie keine Zeit für so etwas.
- Kasumi kann Schlösser und Tresore knacken.

Schwächen:
- Sie hat eine Schwäche für gutaussehende Männer.
- Kasumi wird auch beim Anblick von Waffen schwach, in einem Koffer, in welchem normalerweise eine Gitarre sein müsste, hat sie eine Beretta M93R und ein paar M7A3 Riot und M116A1 Übungsgranaten.
- Sie hat einen Hang zum Geld ausgeben und geht überaus gerne Shoppen, weswegen sie zur Mitte des Monats meist kein Geld mehr hat.
- Vom normalen Schulleben hat sie im Grunde keine Ahnung, da sie nicht ein einziges Mal in der Schule war. Seit sie ein kleines Kind war hat sie Unterricht bei Privatlehrern bekommen.
- Sie liebt Katzen, sobald sie eine sieht läuft sie praktisch sofort hin um sie zu streicheln.
- Kasumi kann nicht kochen, sobald sie etwas in der Küche anfasst geht es schief, explodiert oder anderes.
- Liebt es stundenlang mit ihrer besten Freundin, der Russin Nadja, zu telefonieren, was ihre Telefonrechnung erheblich steigen lässt.
- Hat es sich angewöhnt das, wenn sie Kritik an jemanden äußert, sie sich sofort hinter dem was in der Nähe ist zu verstecken, da sie es nicht mag angeschrieen zu werden.
- Auch wenn es ihr etwas nützt unterschätzt zu werden, so hasst sie es doch.
- Wenn sie Englisch spricht merkt man sehr deutlich ihren Akzent, und auch Französisch spricht sie nicht vollkommen akzentfrei.

Biographie:
Als ihre Eltern, der Waffenexperte Shouta Asakura und die Krankenschwester Mai Asakura, bei einer Schießerei ums Leben kamen, nahm sie einer der zuständigen Polizeibeamten in ihre Obhut. Als seine Ziehtochter wurde sie seit sie ein kleines Kind war im Umgang mit der Waffe vertraut gemacht, damit sie später als Undercoveragentin bei Jugendgangs eingesetzt werden konnte. Sie mochte ihr Ausbildung, auch wenn sie insgeheim wusste das ihre Mutter und ihr Vater dagegen gewesen währen, würden sie noch leben. Als sie ungefähr 9 Jahre alt war wurde sie für 5 Jahre nach Moskau geschickt. Schon vor ihrem Russlandaufenthalt bekam sie Unterricht in Russisch, Französisch und Englisch, sodass die Sprache kein Problem darstellte. In Russland wurde sie von einem Russischen Spezialisten weiter im Umgang mit den Waffenausgebildet, und bekam beigebracht wie man sich in fremde Computer und Netzwerke einhackt um Daten und anderes zu stehlen und an die Polizei weiter zugeben. Nachdem sie das alles erlernt hatte kam sie wieder zurück nach Japan. An ihrem 16. Geburtstag wurde sie das erste Mal bei einem Undercovereinsatz auf eine Jugendgang angesetzt. Über die wenigen Monate wo sie verdeckt ermittelte konnte sie die Polizei mit Informationen versorgen und so gelang es schließlich mit ihrer Hilfe die gesamte Gang wegen Raubüberfalls und Rufmord zu verhaften. Nachdem sich der Polizeipräsident von ihren Fähigkeiten überzeugt hatte, durfte sie noch in zwei weiteren Undercovereinsätzen mitmachen. Alle beide verliefen sehr erfolgreich. Nach diesem Erfolg schickte man sie für drei Jahre auf einen Auslandseinsatz in Frankreich, ehe sie wieder nach Japan zurückkehrte.
Dort wies man ihr einen neuen Auftrag zu: Sie soll als Undercoveragentin eine der Gangs ausspionieren, welche warscheinlich bald von den Four Dragons angeworben werden soll. Dieser Auftrag ist ihr erster richtig großer und sie ist sehr stolz darauf an diesem Teilnehmen zu können. Des weiteren erfüllt es Kasumi mit Stolz wenn sie daran denkt mit ihren sehr jungen Jahren bereits eine solch steile Karriere hinter sich zu haben.

Wer ist auf dem Ava?
Ayumi Hamasaki

Usertitel:
..:: Schießwütiges Schoolgirl ::..
Oder:
Göttin der Kochkunst
xD

Zugehörigkeit:
Ermittelt als Undercoveragentin bei den Four Dragons.


Zuletzt von am Mo Jun 25, 2007 2:44 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyu
Criminal Kitty
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 21.06.07

Infos
Beruf: Geisha
Alter: 26

BeitragThema: Re: Asakura Kasumi   Sa Jun 23, 2007 11:39 pm

Also im Grunde eine ganz wundervolle, junge Dame, wenn auch miese Köchin xD Aber ein paar Dinge habe ich doch zu bemängeln und zwar;

Asakura schrieb:
Wurde dem Undercoverpolizisten Takahashi Akira zur Unterstützung geschickt.
Das passt irgendwie nicht recht, da sie ja zu den Four Dragons soll und er gegen die Yakuza ermittelt. So weit er mir das erklärt hat, ist sie doch in einer Spezialeinheit, die gegen Jugendgangs ermittelt, was ja ihr geringes Alter erklärt, damit sie in diese Kreise überhaupt rein kommt, aber die haben ja nun gar nichts mit Yakuza oder Bekämpfung der Mafia zu tun. Ihr könnt euch ja vielleicht von einem Lehrgang oder so kennen und immer mal wieder Informationen aus tauschen.

Asakura schrieb:
Wird sie von irgendjemandem geärgert, dreht sie sich entweder um und geht einfach, oder schlägt dem oder derjenigen mit der Faust kurzerhand ins Gesicht
Das sollte sie besser nicht tun, wenn sie an ihrem Job hängt, da grade Polizisten sich an Gesetze halten müssen und das Körperverletzung ist, es sei denn, sie tun es, wenn sie sich unter den Dragons bewegt, um dort nicht auf zufallen.

Asakura schrieb:
Kasumi kann Schlösser knacken, Passwörter herausfinden und sich in fremde Netzwerke einhacken.
Ok, das Schlößerknacken finde ich gut, aber Waffenspezialisten, Undercoveragentin und auch noch It-Spezialistin ist grade in ihren jungen Jahren ein bißchen viel.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tokio.forumotion.com
 
Asakura Kasumi
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tokio Crimes :: Tōkyōto :: Living in-
Gehe zu: